Medizinische Nachrichten

Tipps zur Vermeidung von Beschwerden bei der Arbeit von zu Hause aus

In der Zwischenzeit ist es zur Norm geworden, so viel wie möglich von zu Hause aus zu arbeiten. Wo dies gewöhnungsbedürftig ist, kann es eine Lösung für den anderen bieten. Doch nicht jeder hat zu Hause einen festen Arbeitsplatz, und viele Küchentische werden in der heutigen Zeit als Schreibtisch dienen. Da wir nicht wollen, dass Sie aufgrund dieser Situation unter Nacken- und/oder Rückenproblemen leiden, haben wir im Folgenden einige wichtige Tipps für Sie aufgelistet.

Tipps zur Vermeidung von Beschwerden bei der Arbeit von zu Hause aus
Fünf wichtige Tipps

1. Bereitstellung eines guten Arbeitsplatzes
Es mag verlockend sein, aber auf der Couch mit einem Laptop auf dem Schoß zu sitzen, ist natürlich kein guter Ort zum Arbeiten. Wenn Sie keinen (verstellbaren) Schreibtisch haben, stellen Sie zumindest sicher, dass Ihr Arbeitsplatz an einem Tisch liegt. Darüber hinaus ist ein guter Stuhl wichtig; wenn Sie keinen Bürostuhl haben, stellen Sie zumindest sicher, dass Sie einen mit einer Rückenlehne haben.

2. Installieren Sie den Monitor auf Augenhöhe
Wenn der Bildschirm zu niedrig ist, belasten Sie Ihren Nacken. Wenn Sie nur mit einem Laptop und nicht mit einem externen Monitor arbeiten, können Sie ihn mit einer Reihe von Büchern erhöhen. Verwenden Sie diese dann mit einer separaten Tastatur und Maus.

3. Sorgen Sie für eine aufrechte Körperhaltung
Weißt du, du wirst nach einer Weile auflegen. Dies übt einen großen Druck auf Ihre Schultern aus, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie Beschwerden haben werden. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie die gesamte Rückenlehne benutzen. Überprüfen Sie ab und zu, ob Sie noch gerade sitzen, oder kleben Sie ein Post-it auf Ihren Bildschirm, um Sie daran zu erinnern.

4. Genügend Bewegung dazwischen bekommen
Es ist wichtig, den ganzen Tag in Bewegung zu bleiben. Gehen Sie jede Stunde spazieren, schnappen Sie in der Pause etwas frische Luft oder machen Sie einen Spaziergang. Eine andere Möglichkeit könnte darin bestehen, im Stehen oder Gehen zu telefonieren.

5. Übungen durchführen
Machen Sie zwischendurch Schulter- und Nackenübungen. Bewegen Sie die Schulterblätter aufeinander zu oder bewegen Sie Ihren Kopf von einer Schulter zur anderen.

Diese Tipps werden Ihnen helfen, Ihren Arbeitsplatz hausaufgabensicher zu machen. Haben Sie immer noch Probleme mit der korrekten Körperhaltung? Vielleicht kann ein Haltungskorrektor oder ein Rückengleichrichter Unterstützung bieten.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button